Neues Projekt in Ungarn – Herausforderung und Freude zugleich

Neues Projekt in Ungarn – Herausforderung und Freude zugleich

Überzeugen Sie sich selbst von diesem interessanten Büroprojekt für die Kunststoffverarbeitungsfirma Square Plastic in der ungarischen Stadt Tata, bei dem der Architekt Csaba Nagy unsere rahmenlosen Glaswände MICRA I mit Sandstrahleffekt ausgewählt hat. 

„Das Büroraumprojekt für Square Plastic war zwar in Hinblick auf den Einbau der rahmenlosen Glaswände MICRA I sehr arbeitsaufwendig, hat jedoch andererseits zu einer sehr erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Generallieferanten  geführt“, charakterisierte Tamás Szabó, Projektleiter der ungarischen LIKO-S-Niederlassung, in kurzen Worten die Umsetzung dieses Projekts. 

Die Herausforderung bestand vor allem in der Notwendigkeit einer Montage nach Schablonen sowie in der Verwendung von schwererem sandgestrahlten Glas mit einer Dicke von 16 mm, das den erforderlichen Luftschallschutz von 42 dB bietet. Und welchen Nutzen haben wir aus diesem Projekt gezogen?

„Im Zuge der Vorbereitungs- und Umsetzungsarbeiten für das neue Büroprojekt ist es uns gemeinsam mit der Vertriebsleiterin Mária Veréb gelungen, eine außergewöhnliche Zusammenarbeit mit dem Architekten Csaba Nagy von West Hungária Bau, dem drittgrößten Bauunternehmen in Ungarn, aufzubauen, der als ausgewiesener Experte an unseren Innenraumsystemen großen Gefallen fand. Deshalb ist davon auszugehen, dass weitere interessante Projekte in Zukunft in Aussicht gestellt werden“, erzählt Tamás über die Geschichte dieses Projekts.

Das sandgestrahlte Glas belebt den Innenraum und beeindruckt durch seine besondere Wirkung. Um diesen Sandstrahleffekt zu erzielen, ist es erforderlich, bei der Glasherstellung die Glasoberfläche durch Strahlen mit speziellem Sand zu bearbeiten. Dieser  Spezialsand erzeugt mikroskopisch kleine Vertiefungen im Glas und verleiht demselben ein mattes Aussehen, was für absolute Privatheit in den Büroräumen sorgt. Beim Herstellungsprozess kommt es überdies auch zu einer Härtung der Glasscheiben, wodurch diese sehr robust und stoßfest werden.  

Mehr über die Trennwände MICRA I

LIKO-SRodinný podnikCZGBCAMSPISO 14001ISO 9001